v

ARCHIV

2015

12 post

2014

7 post

04.02.2017

das Programm 2017 steht für die Konzertreihe KOMMUNIKATION 9!


KOMMUNIKATION 9 N°3

01.07.2017 / Atelier Padao / Düsseldorf

Hüttenstr. 34, 40215 Düsseldorf


TRANSLATION


Teresa Zschernig - Texte

Tamara Lukasheva - Gesang

Jean-Laurent Sasportes - Tanz (ehem. Pina Bausch)

Jens Düppe - Perkussion


------------------------------------------------------------------


Alle guten Dinge sind drei: KOMMUNIKATION 9: TRANSLATION beschließt die Frühjahrs-Veranstaltungen der Reihe am 01.07.2017 im Atelier Padao, Düsseldorf – weiter geht’s im Herbst!

Wer denkt nicht gleich an Sprache, wenn das Wort „Translation“ fällt, wer nicht an die Crux, ein Wort exakt in einen anderen (fremd)sprachlichen Kontext zu übersetzen? Aber ist Sprache nicht viel mehr als nur die Worte, aus der sie besteht? Ist sie nicht ein komplexes System der Kommunikation? Und was bedeutet vor diesem Hintergrund „Translation“?


Die dritte Ausgabe von KOMMUNIKATION 9 : TRANSLATION begibt sich auf die „Spurensuche“ und lotet das Spannungsfeld zwischen verbaler und nonverbaler, zwischen visueller und auditiver Kommunikation aus. Mit der Schauspielerin Teresa Zschernik und Sängerin Tamara Lukasheva, dem Tänzer Jean-Laurent Sasportes und Schlagzeuger Jens Düppe treffen Text, Tanz, Gesang und Percussion aufeinander. Die vier Genre werden einander gegenüber gestellt und wieder verknüpft, agieren mit und reagieren aufeinander, werden zu einem System der zwischenmenschlichen Kommunikation, zum Träger von Inhalten und Emotion, lassen den Ursprung des Wortes „Translation“ mit trāns = „hinüber“ und ferre = „tragen“ zum Spielball der Akteure werden.


Beginn 20 Uhr

Eintritt € 8 / 12 

Reservierung via kommunikation9@gmail.com

my debut CD ANIMA gets very fine press reactions in 2015 / 2016


in 2015 I recorded my first CD as a bandleader in a hidden studio in the mpuntains of Sardinia in Italy. Feel free to check out how that was watching our EPK, made by raumzeitfilter.de

After presenting the programm at least 40 times in the past 12 month, here I collected some press reactions, which make me really happy. Thanks again to my wonderfull quartett Frederik Köster on trumpet, Lars Duppler on piano and Christian Ramond on bass.



"A leading light for modern jazz."

(Chris Spector - Midwest Record)

 

„best european Jazz.“

(Jazzpodium, D.Schlegel)


„music which breathes, pulsates and which shows a lot of soul“ 

(Deutschlandfunk / German national radio)


 „it was worth waiting: the debut of drummer Jens Düppe“

(Deutschlandfunk / German national radio)


"ANIMA, a subtle piece of music!"

(Jacques Aboucaya - le guide 2015)


„ANIMA impresses with a finesse approach which is already sufficient enough to follow this musician in the future with interest.“ 

(Citizen Jazz 2016)


„an electrifying mix of compositions“

(Jazzthetik - R. Thomas)

 

„Anima, an adventure like real jazz music is supposed to be“

(Jazzflits 2016 - Hessel Fluitman)


„Anima, fine and gentle music with a high international standard"

(Jazznytt Norway - J.Granlie)


„a strong debut which makes one want to hear more.“

(Jazzpodium - H.-B. Kittlaus)

  

„one of the most innovative jazz artist of our times“

(Jazzzeitung – D.Schlegel)

Dancing Beauty - 22.09.2017 - Personality Records


9 tracks based on

9 quotes by John Cage


Jens Düppe – Dancing Beauty


Musik bedeutet Freiheit! Zu verstehen, dass Dinge nicht vorbestimmt sind, sondern schlicht alles möglich ist, schafft einen Raum für Chancen, welcher unerschöpflich scheint. Ein Grundsatz, der einen der größten Musikpioniere des vergangenen Jahrhunderts stets begleitet hat. „[...] befreien wir uns von dem Zwang, das Beste aussuchen zu wollen. Damit sind unsere Möglichkeiten unbegrenzt, alles wird interessant.“ – John Cage. Er war musikalischer Revolutionär, Genie, Freigeist und Meister seiner Kunst. Cage hat mit seinen Leitideen und Musik-philosophischen Denkansätzen die Musikwelt maßgeblich verändert.

Es waren vor allem diese philosophischen Statements, die Cage zu seiner eigenen Musik formulierte, welche den Kölner Jens Düppe in seinen Bann zogen. Dieser hat sich neun Aussagen des Jahrhundertmusikers angenommen und sie als Grundlage für einen kreativen Entstehungsprozess benutzt. Wohl ganz im Sinne von Cage hat sich der Schlagzeuger frei von Genregrenzen und musikalischen Schranken von diesen Zitaten leiten lassen.



engl.

Music means to understand freedom; that nothing is determined and, simply put, that everything is possible. It creates an infinite space for chances. Throughout the past century, one of the biggest pioneers in music stuck to the following principle: “[...] let’s free each other from the urge to look for the best. This is how our opportunities remain unlimited, how anything becomes interesting.” – John Cage. He was a musical revolutionary, a genius, a free spirit, and a master of his art. Cage and his central ideas changed the philosophical approaches in the world of music.


Fascinated by his philosophical statements, the Cologne native  Jens Düppe , paid heed to Cage’s statements and started using them as a foundation for his creative formation process. Of course, in regards to Cage, the drummer was following the principles in a genre bending and boundary free manner.

NEW CD

out 22.09.2017 

ORDER your copy before release on 22.09. and CD comes packed in a handsigned plastic bag, which should be use to play along with track #6 + a signed poster A2 and a Dancing Beauty -  postcard A6.mailto:contact@jensdueppe.de?subject=please%20send%20me%20the%20new%20cd%20Dancing%20Beauty%20incl.%20bag,%20poster%20%26%20postcard%20per%20post%20for%20%E2%82%AC%2016.99%20incl.%20shipping%20within%20europeshapeimage_1_link_0